JEANNE d'ARC - Presse

    Die irdische Heilige

     Dazu kommt szenische Prägnanz, wie im Kirchenraum. Und Krieg wird selbst mit wenig Personal atmosphärisch spürbar auf der tanzgerecht weiten, knapp markierten Bühne von Christian Klein.    
    Schweriner Volkszeitung/Manfred Zelt  

     

    in Schwerin tanzt JEANNE d'ARC dem Flammentod entgegen - Heilige, Ketzerin und Königsmacherin

     Ein Meer illuminierbarer Kerzen, wie es aus dem Sand auf dem abgedeckten Orchester ragt, verbreitet weihevolle Stimmung, gemahnt auch an Jeannes Schicksal. ... Rundsäulen und ein Kreuz markieren dann jene Kirche, in der Erzengel und weibliche Heilige Jeanne den göttlichen Auftrag mitteilen und ihr das sieghafte Schwert verheißen ... Wenn Efstratiou Akzente ebenso sparsam setzt, wie Christian Kleins Bühne hauptsächlich mit Licht in der Schwärze modelliert, so verlangsamt die Choreografin Kampfbilder auf Zeitlupe und siedelt sie damit, statt im blanken Naturalismus, in visionären Welten an.  
    Neues Deutschland/Volkmar Draege

← Projektchronologie